Polarwölfin Naaja - Wildpark Lüneburger Heide
Polarwölfin Naaja - Wildpark Lüneburger Heide
Counter

Zähler ab 20.08.2010

Europäischer Wolf - Tierpark Nordhorn 2011
Europäischer Wolf - Tierpark Nordhorn 2011

Zoo am Meer, Bremerhaven

ZOOamMeer, Bremerhaven
ZOOamMeer, Bremerhaven

Durch einen KLICK auf das Bild werdet ihr zur HP des ZOO`s weitergeleitet.

Der Zoo am Meer in Bremerhaven ist ein Themenzoo mit Spezialisierung auf wasserlebende und nordische Tierarten. Er liegt direkt am Deich der Unterweser nahe dem Großen Leuchtturm am historischen Neuen Hafen. Er ist der kleinste öffentliche Zoo Deutschlands.

 

Was mit einem Nordseeaquarium 1912/13 begann – es hatte 30 Schaubehälter und war im Kellergeschoss der Strandhalle am Weserdeich eingerichtet – wurde am 24. Juni 1928 mit der Eröffnung der „Tiergrotten“ fortgesetzt. Nördlich der Strandhalle im Außendeichsbereich war der Zoo mit Gehegen, Volieren, Warmhäusern, Wasserbecken und Meerwasser-Aquarien angelegt worden. Nach einem Umbau 1976 folgte im Jahre 2000 eine vorübergehende Stilllegung für eine Neukonzeption der gesamten Anlage. Mit dem neuen Namen „Zoo am Meer“ ist am 27. März 2004 eine Anlage eröffnet worden, die Tiere in einer naturnahen Umgebung zeigt. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf Meerestieren, jedoch mit nur wenigen Fischen und Krustentieren.

 

Großzügige Gehege ohne Gitter und Wasserbecken mit großen Scheiben ermöglichen eine Beobachtung der Tiere in beiden Elementen. Der Bestand umfasst ca. 280 Tiere in 47 Arten mit Spezialisierung auf wasserlebende und nordische Tierarten, darunter Eisbären, Basstölpel, Robben und die vom Aussterben bedrohten Humboldtpinguine, um deren Nachzucht sich der Zoo bemüht. Ergänzend zu den Seetieren sind weitere, für Kinder interessante Tierarten wie Schimpansen, Pumas und die neugierigen Keas Teil des Artenspektrums.

Der Zoo am Meer ist auf seine Hauptzielgruppe, Familien mit kleinen Kindern, besonders eingerichtet. Er hat daher auch einen großen Spielplatz mit Piratenschiff zum Klettern und Streicheltiere. Eine Besonderheit ist noch die Aussichtsplattform, die einen Überblick über die Wesermündung erlaubt und die Beobachtung der vorüberfahrenden Schiffe. Der Besucher kann sich so nicht nur mit Meerestieren beschäftigen, sondern auch gleichzeitig auf deren Lebensraum schauen. Daher auch der Name „Zoo am Meer“.

 

Text-Quelle: Wikipedia